Hochstühle Test & Vergleich 2022

Titelbild Hochstühle Test

Hochstühle Test | Test & Vergleich 2022

Platz 1 – Hauck Kinder Hochstuhl Alpha Plus

Bild Hauck Holz Hochstuhl Alpha

Produktinformationen:

  • Gewicht: 7.2 kg

  • max. Körpergewicht: 90 kg

  • Masse: 48 x 56 x 77 cm

  • Stabiles Buchenholz

Eigenschaften:

  • Ab 6 Monate

  • 5-Punkt Sicherheitsgurt

  • Höhenverstellbar

  • Einfach zu reinigen

  • Mit Fussstütze

  • Tablar abnehmbar

  • Diverses Zubehör verfügbar

  Hier geht's direkt zum Produkt

 

Platz 2 – Safety 1st Timba Hochstuhl

Bild von Safety 1st Timba Hochstuhl

Produktinformationen:

  • Gewicht: 7.45 kg

  • max. Körpergewicht: 30 kg

  • Masse: 44 x 47 x 88 cm

  • Stabiles Buchenholz

Eigenschaften:

  • Ab 6 Monate

  • 3-Punkt Sicherheitsgurt

  • Höhenverstellbar

  • Einfach zu reinigen

  • Mit Fussstütze

  • Mit und ohne Tablar erhältlich

  • Zubehör verfügbar

  Hier geht's direkt zum Produkt

 

Platz 3 – roba Treppenhochstuhl Sit Up III

roba Treppenhochstuhl Sit Up III

Produktinformationen:

  • Gewicht: 5 kg

  • max. Körpergewicht: 50 kg

  • Masse: 80 x 45 x 54 cm

  • Holz

Eigenschaften:

  • Ab 6 Monate

  • 3-Punkt Sicherheitsgurt

  • Höhenverstellbar

  • Einfach zu reinigen

  • Mit Fussstütze

  • Tablar abnehmbar

  • Zubehör verfügbar

  Hier geht's direkt zum Produkt

 

Platz 4 – Prima Pappa Follow Me Hochstuhl

Peg Perego Prima Pappa

Produktinformationen:

  • Gewicht: 7.6 kg

  • max. Körpergewicht: 15 kg

  • Masse: 76 x 55 x 109 cm

  • Kunststoff

Eigenschaften:

  • Ab Geburt

  • 3-Punkt Sicherheitsgurt

  • Höhenverstellbar

  • Liegeposition

  • Mit Fussstütze

  • Mit Rollen

  • Tablar abnehmbar

  • Zubehör verfügbar

  Hier geht's direkt zum Produkt

 

Platz 5 – Kinderkraft Hochstuhl FINI 2in1

Kinderkraft Hochstuhl FINI 2 in 1

Produktinformationen:

  • Gewicht: 5.1 kg

  • max. Körpergewicht: 35 kg

  • Masse: 58 x 65 x 97 cm

  • Holz & Kunststoff

Eigenschaften:

  • Ab 6 Monate

  • 5-Punkt Sicherheitsgurt

  • Höhenverstellbar

  • Mit Fussstütze

  • Tablar abnehmbar

  Hier geht's direkt zum Produkt

 

Herzlich Willkommen bei unserem grossen Hochstühle Test und Vergleich 2022! 

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Hochstühlen für Ihr Baby sind, dann sind Sie bei uns goldrichtig.

Wir haben die besten und beliebtesten Modelle auf dem Markt unter die Lupe genommen und untereinander verglichen. Ihre Suche hat ein Ende, denn bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.

Ist ein Hochstuhl sinnvoll?

Ein Hochstuhl ist auf jeden Fall sinnvoll! Studien haben gezeigt, dass Kinder schneller und besser sprechen lernen, wenn Sie auf Augenhöhe mit den Familienmitgliedern kommunizieren können.

Dank einem Hochstuhl kann die ganze Familie zusammen mit Ihrem Baby am Esstisch sitzen und essen. So fühlt es sich nicht ausgeschlossen. Dadurch nimmt Ihr kleiner Goldschatz schon von klein auf an Familienaktivitäten teil und die sozialen Fähigkeiten werden schon von früh auf geschult und gelernt.

Hochstühle fördern die Sitzhaltung

Durch die ergonomische Gestaltung von Hochstühlen wird eine gesunde und rückenfreundliche Sitzhaltung beim Kind gefördert. Bei den meisten Modellen kann die Sitzposition bei Bedarf angepasst bzw. verstellt werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Rückenlehne nach hinten in Richtung Liegeposition zu verstellen. Ist Ihr Baby am Tisch nach dem Essen eingeschlafen? So können Sie ganz einfach die Rückenlehne verstellen, damit Ihr Baby im Hochstuhl auch liegen und schlafen kann.

Ab welchem Alter ist ein Hochstuhl sinnvoll?

Grundsätzlich kann man sagen, dass ein Hochstuhl ab dem Zeitpunkt sinnvoll ist, wenn Ihr Baby alleine selbständig sitzen kann. Oft ist dies im Alter von ca. 6 Monaten der Fall. Sobald Ihr Kind alleine sitzen kann, ist die Bauch- und Rückenmuskulatur stark genug, um das Skelett und den Kopf aufrecht halten zu können. Ab diesem Zeitpunkt darf Ihr Baby im Hochstuhl platziert werden.

Ist die Bauch- und Rückenmuskulatur noch nicht stark genug und das Baby wird in einen Hochstuhl gesetzt, so kann es zu einer Schädigung der Wirbelsäule oder der Gelenke kommen.

Achten Sie ausserdem darauf, dass Ihr Kind mindestens 70 Zentimeter gross ist. Denn dies ist die Mindestgrösse um in einem Hochstuhl sitzen zu können.

Vorteile beim Füttern

Wie auch bei uns Erwachsenen, sollte feste Nahrung nicht in der Liegeposition eingenommen werden. Dies ist bei Kindern nicht anders. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr kleiner Goldschatz in einer aufrechten Position gefüttert wird.

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind nicht zu lange im Hochstuhl sitzt, denn die Muskulatur ist noch nicht ausgeprägt und belastbar genug.

Hochstuhl Test: Was beachten beim Kauf? 

Am wichtigsten ist natürlich die Sicherheit! Achten Sie als erstes auf jeden Fall auf eine gute Qualität von dem Hochstuhl. Der Hochstuhl sollte stabil stehen und darf auf keinen Fall wackelig sein. Das Babys nicht immer schön ruhig dasitzen, sollte jedem klar sein. Falls Ihr Goldschatz auf dem Stuhl rüttelt, darf er auf keinen Fall umfallen. Dies wäre sehr gefährlich. Aus diesem Grund ist eine gute Qualität und Standfestigkeit ein Muss!

Welche Arten von Hochstühlen gibt es?

Der Treppenhochstuhl 

Der Treppenhochstuhl ist wohl der bekannteste Hochstuhl seiner Art. Er ist wahrlich ein Klassiker und es gibt ihn schon sehr lange. Treppenhochstühle sind meist aus stabilem Holz gefertigt. Dank seiner treppenartigen Konstruktion, fördert er die Selbstständigkeit von Ihrem kleinen Goldschatz. Die Sitzhöhe kann ganz einfach auf die Bedürfnisse angepasst werden.

Treppenhochstühle sind besonders langlebig und können lange genutzt werden. Auf Grund des robusten Materials aus Holz, ist er sehr strapazierfähig und gewisse Modelle halten ein Gewicht von bis zu 90 Kilogramm aus.

Erklärungsbild Treppenhochstuhl

Der Kombihochstuhl

Ein Kombihochstuhl besteht grundsätzlich aus zwei Teilen; dem Stuhl und Tisch. Damit Ihr Baby zusammen mit Ihnen am Esstisch sitzen kann, wird der Stuhl auf dem Tisch montiert bzw. eingesteckt. Wenn Ihr Kind im Hochstuhl spielen möchte, dann nehmen Sie den Stuhl vom Tisch runter.

Schon haben Sie zwei einzelne Möbelstücke. Sie können nun Ihr Kind in den Stuhl setzen, damit es auf dem Tisch spielen kann.

Bild Kombihochstuhl Bild Kombihochstuhl

Klappbare Hochstühle

Klappbare Hochstühle oder auch mobile Hochstühle genannt, lassen sich zusammenklappen. Dadurch können Sie den Hochstuhl jederzeit platzsparend verstauen, falls das wünschen. Ausserdem eignen sich die faltbaren Modelle ideal für auf Reisen oder ein Besuch im Restaurant.

Diese Hochstühle passen in fast jeden Kofferraum und brauchen nicht viel Platz. So können Sie ihn immer und überall mitnehmen.

Beispielbild Hochstuhl klappbar

Der Sicherheitsgurt

Ein Sicherheitsgurt ist beim Hochstuhl ein Muss! Durch den Sicherheitsgurt sitz Ihr Baby sicher im Hochstuhl. Durch einen Sicherheitsgurt wird gewährleistet, dass das Kind nicht herausfallen oder unter dem Tischchen durchrutschen kann. Unser Hochstuhl Test hat gezeigt, dass ein Sicherheitsgurt in jedem Fall vorhanden sein sollte.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Sicherheitsgurten, den 3-Punkt Gurt und den 5-Punkt Gurt. Bei dem 5-Punkte Gurt wird das Kind auch am Oberkörper befestigt. Bei 3-Punkt Gurt nur die Hüfte. Bei den meisten Modellen ist standardmässig ein 5-Punkt Gurt dabei. Wir empfehlen Ihnen ein Modell mit einem 5-Punkt Sicherheitsgurt zu kaufen, da diese einfach noch mehr Sicherheit gewährleisten.

Bild eines 5-Punkt Sicherheitsgurt

Mit Rollen oder ohne?

Ein Hochstuhl mit Rollen bringt einige Vorteile mit sich. Sie können so den Hochstuhl bequem innerhalb von Ihrem zu Hause von Raum zu Raum schieben. Bei einem Hochstuhl mit Rändern ist es aber auf jeden Fall zu empfehlen, dass sich die Räder fixieren lassen. So verhindern Sie, dass sich der Hochstuhl selbständig macht.

Ausserdem ist ein Hochstuhl auch schonender für Ihren Rücken. Sie müssen ihn nicht herumtragen und können ihn einfach von Ort zu Ort schieben.

Mit Klappfunktion oder ohne?

Viele Hochstühle lassen sich platzsparend zusammenklappen. So können Sie den Stuhl bei Nichtgebrauch zusammenklappen und versorgen. Falls Sie nicht sehr viel Platz zu Hause haben, so empfiehlt sich ein klappbarer Hochstuhl. Diesen können Sie bei Platzmangel ganz einfach zusammenfalten und in die Ecke stellen.

Klappbare Hochstühle eignen sich auf Grund ihrer platzsparenden Eigenschaft auch besonders gut für Reisen.

Klappbare Hochstühle finden Sie hier.

Welches Material?

Hochstühle aus Kunststoff:

Die meisten klappbaren Modelle bestehen oft aus Kunststoff. Kunststoffhochstühle sind einfach und gut zu reinigen. Der Nachteil von Hochstühlen aus Kunststoff ist, dass diese in den meisten Fällen nicht ganz so stabil sind wie die Modelle aus Holz. Achten Sie ausserdem beim Kauf eines Hochstuhls aus Kunststoff darauf, dass das Material keine Schadstoffe und Weichmacher enthält.

Hochstühle aus Holz:

Hochstühle aus Holz sind besonders stabil und langlebig. Viele Modelle halten eine maximale Belastung von bis zu 90 Kilogramm aus. Holzhochstühle sind meistens in verschiedenen Farben erhältlich und sind, wie die Modelle aus Kunststoff, einfach zu reinigen.

Der Nachteil von Hochstühlen aus Holz ist jedoch, dass diese anfälliger auf Kratzer sind. Passen Sie also auf bei der Reinigung und verwenden Sie nichts scheuerndes.

Mitwachsende Hochstühle

Ein mitwachsender Hochstuhl oder auch Treppenhochstuhl genannt, ist eine sinnvolle Sache. Mit dem passenden Zubehör können Sie den Hochstuhl ab einem Alter von ca. 6 Monaten bis ins Kindergartenalter nutzen. Mitwachsende Hochstühle lassen sich individuell auf die Körpergrösse von Ihrem kleinen Goldschatz anpassen.

Manche Hochstühle sind für ein maximal Gewicht von 90 Kilogramm gemacht. So können auch zum Teil die Eltern problemlos darauf sitzen. Dies ist meistens bei Hochstühlen aus Holz der Fall.

Passende Hochstühle aus Holz finden Sie übrigens hier.

Fazit – Hochstuhl Testsieger

Hochstühle sind in jedem Fall sinnvoll und eine Anschaffung lohnt sich definitiv. Ein Hochstuhl bringt viele Vorteile mit sich und Ihr Kind kann so auf selber Augenhöhe mit Ihnen kommunizieren und am Familienessen teilnehmen.

Wir empfehlen Ihnen einen Hochstuhl mit Klappfunktion. Diesen können Sie bei Bedarf auch in die Ferien mitnehmen und ausserdem können Sie ihn platzsparend versorgen, falls Sie ihn gerade nicht brauchen. Wenn Sie unsere Ratschläge befolgen, können Sie nichts falsch machen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem “Hochstühle Test” weiterhelfen und wünschen Ihnen schon jetzt viel Spass mit Ihrem zukünftigen Produkt.

 

 

Zur Startseite geht’s hier

Besuchen Sie auch unsere anderen interessanten Beiträge:

 

 

Interessante Links finden Sie hier:

Hochstühle Norm

Wikipedia-Beitrag Hochstühle

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 votes, average: 4,90 out of 5)
Loading...